Der Tag

30 Minuten plane ich für’s Business. Das macht Spaß. Daher die Entscheidung „Überstunden“  zu machen. Noch zwei mal 30 Minuten investiert.
Next:
Die Vögel der Schwiegereltern füttern, welche derzeit beim Herrn Gemahl untergebracht sind. Feststellen, dass das Weibchen kränkelt. Aus dem Käfig holen, genauer ansehen. Scheiße am Arschgefieder, Kacke an den Füßen. Ich bade den kleinen Pipmatz, entferne den Kot. Den Vogel zurück in den Käfig gesetzt, rausche ich zum Indoor Cycling.
Komme zu spät. Egal. 
Geiles Training. Die Sauna als Belohnung.
Ab nach Hause. Webinar ansehen.
Jetzt genieße ich den Abend, bei meiner ältesten Freundin auf dem Balkon, mit Blick ins Grüne. Und ich bin zufrieden 🙂

Werbeanzeigen

Kraft(z)werk

So fühl ich mich.
Vor meinem Fenster bläst es immer noch kräftig. Solches Wetter ist für mich absolut euphorisierend.
Ja, ich weiß: Kalt, nass, windig.
Ja eben! Geballte Kraft. Das bringt bei mir den Saft zum rotieren.
Wäre ich ein Vogel, so wäre ich Adler, Bussard, Krähe oder Möwe. Auf jeden Fall würde ich fliegen, solange die Flügel mich tragen. Das geht bei solchem Wetter bestimmt voll ab.
Gleich werde ich mich für die Arbeit mit der Droschke aufhübschen und gaanz wichtig, die Sporttasche packen.
Heute Abend gibt’s wieder was auf die Beine, bei Mr. Freeze. Vorher werde ich noch die Muskeln stählen.
Davor aber: Tiefflug über Bonner Straßen 🙂

Habt einen wundervollen, erfolgreichen, positiven Tag.

Ich habe ihn auch!