Plus 3

Ich wollte Euch ja nichts vorenthalten. Daher hier noch das Ergebnis vom Wiegen am Donnerstag: 85,6 kg. Das waren 3 mehr, als noch vor 6 Wochen.
Ich bin aber guter Dinge. Durch den Sport, der ja jetzt wieder ganz GROß geschrieben wird, reguliert sich erfahrungsgemäß auch mein Essverhalten (somatische Intelligenz).
Das erste Etappenziel sind jetzt 80 kg.
Das schaff ich. 🙂

Neues Ziel, neuer Plan

Mein zweites Paar Laufschuhe habe ich gestern erst mal wieder vom Wald befreit. Ich brauche sie für’s Krafttraining und Laufband. Und, mir ist seit gestern klar: Für ein effektives Lauftraining muss der Rest zurückstecken. Das heißt, dass es bis zum Halbmarathon nur noch ein mal Cycling und auch nur ein mal Krafttraining pro Woche geben wird. Cycling Mittwochs. Damit ich was davon habe. Der Rest wird aus Laufen, Lauf Krafttraining und Erholung bestehen. Anders geht’s nicht.
Gleich geht’s zum Krafttraining. Meditation und Frühstück habe ich schon erledigt. Um 9h öffnen sich die Tore. Also, Tasche packen.
Auf geht’s! 🙂