Auf der Brücke über den Fluss

Heute Morgen, während der Zeit des Sonnenaufgangs, darf ich 4 mal den Rhein über die Südbrücke queren. Die Aussicht auf das Panorama des Siebengebirges ist einfach zum niederknien schön.
Drachenfels, Ölberg und Petersberg schemenhaft in Nebelschwaden gehüllt, durch die die aufgehende  Oktobersonne ihre goldenen Strahlen schickt. Darunter, dampfend, Vater Rhein.
Ich liebe diese frühen Morgenstunden, wenn es noch wenig turbulent zugeht.
Nur ich und die Welt.