Guten Morgen!

Um 4.30 Uhr schlage ich die Augen auf. Ausgeschlafen, weil tief und traumlos durch geschlafen. Herrlich!
Das Meer rauscht (es ist also noch da). Ich horche in mich hinein. Keine Gedankenflut.
Das erfreut die Seele.
Nachdem ich meine Pillen eingeworfen habe, gibt es einen Earl Grey. Kurz meinen Blog checken, mich über Eure Besuche und Kommentare freuen, dann gibt’s Frühstück.
Ich habe mein Schwimmzeug vergessen, könnte natürlich auch zum FKK Abschnitt gehen.
Denke, ich werde gleich erst mal losgehen. Trage schon meine Wanderkluft.
Noch Wasser, etwas Obst und Nüsse einpacken und los.

Bis später, habt einen schönen Samstag!
Meiner wird’s bestimmt.