Das Gute Vom Tag

Das Aufwachen heute Morgen.

Ein warmes Taxi, das mich zuverlässig von einem Auftrag zum anderen brachte.

Das verdiente Geld.

Das leckere Tagesgericht beim Türken.

Der Regen, der meine Wohnung noch gemütlicher erscheinen lässt.

Der Anruf von Möbel Boss und der damit verbundene Lacher.
„Wer ist da? Birgit, aus Bornheim? Kenn ich nicht.“
„Nein, Möbel Boss, in Bornheim.“

Die Straßenarbeiter, deren LKW die Aufschrift „Straßenunterhaltung“ zierte.
(Hätte ich die Möglichkeit gehabt anzuhalten, ich hätte gefragt, welches Programm sie heute zum Besten geben)

Mein neuer, selbst aufgebauter, Esstisch.

Ein guter Tag.

Wieder kein -Aber-

Wieder neigt sich ein guter Tag dem Ende zu.
Ich habe zwei Herzensprojekte in Aussicht, Frau Zerberus abgeliefert, ich fühle, dass ich lebe.
So mag ich es.
Morgen, der Vertiefungstag GFK nach Rosenberg. Das wird auch wieder sehr erfüllend werden.
Der Seminarraum mit Blick auf Gevatter Rhein trägt einiges dazu bei.

Wohl werde ich mit dem Rad hin fahren, und bei diesem traumhaften Wetter, meine Pause am Rhein verbringen.

Ich freue mich sehr.

Habt alle einen schönen Abend, eine gute Nacht und-
lächeln nicht vergessen.