Neun Stunden

Liegen zwischen den beiden Bildern. Bin schon ganz gespannt, wie er morgen aussieht.
Ja, voll Daumenfixiert die Tante… 🙂
Spock würde sagen: Faszinierend.
Die hochgezogene Augenbraue nicht vergessen.

Nach dem Marathon….

Ihr wisst schon, ist vor dem Marathon.
Deshalb, heute Abend gleich den nächsten Trainingsreiz setzen.
Ich hoffe sehr, dass Moritz, der letzte Woche krank war, wieder am Start ist.
Seine Vertretung war gut, jedoch, wenn man eine härtere Gangart gewohnt ist.
Mal sehen, was meine Beine heute Abend sagen.
Mein Daumen heilt in einem Affenzahn vor sich hin, was mich ganz besonders freut.
Was soll ich sagen; Wonderwoman halt 🙂
(Frühstückt die eigentlich auch Kryptonit?)

Power Daumen

Meine Bankfrau versteht meine Aufregung. Und sie hilft. Und sie hat ein logisch denkendes, analytisches Hirn, wie mir scheint. Was mir in vielen Fällen und in diesem(wegen der Aufregung) besonders, völlig abgeht.
Ich bin ja eher für Kreativität zu gebrauchen.
Fantasie ist hier aber leider fehl am Platz.
Auf jeden Fall, bin ich dankbar, dass sie die zuständige Beraterin ist und, hilfsbereit.
Bis morgen, dürft Ihr noch weiter drücken.
Um 9 Uhr hab ich den Termin für das Abschlussgespräch. Puh…!