Endlich – Zeit zu schreiben

Er hat lange geschwiegen. Nun scheint er sich gerade warm zu schreiben. Und weil der Erbsenbeinzaehler der Blog ist, mit dem alles begann, verweise ich mal gütlichst darauf. Hier wurde ich angefixt zu schreiben.
Wenn’s passt gibt’s vier Wochen kleine Anekdoten aus Kolumbien.
Ich bin jedenfalls gespannt, was es zu erzählen gibt:-)

Hol das Stöckchen – Fragen und Antworten

St. Moonlight von Gedankenteiler hat’s geworfen. Ich hab’s gefangen und bring’s zurück:

1) Was hast Du immer dabei, wenn Du das Haus verlässt?
    
    Einen warm leuchtenden Nugget Gold 🙂

2) Was hast Du nie oder selten dabei?

    Meinen Morgenstern, der ist so unhandlich.

3) Stellst Du zu Hause auf Deinen Fensterbänken etwas ab?

     Du meinst, außer den Körperteilen in Formaldehyd?

4) Hast Du ein Möbelstück, an dem Du besonders hängst?

     Ganz klar, mein Meditationskissen, sofern das als Möbelstück zählt.

5) Duschst Du lieber oder legst Du Dich lieber in die Wanne?

     Das hält sich die Waage. Hauptsache heiß!

6) Streitest Du viel?
    
    Nicht mehr so häufig wie früher. Außerdem streite ich mich nur noch, wenn es sich zu streiten lohnt.

7) Gibt es jemand, an den Du in letzter Zeit besonders viel denkst?

     Ja, sogar mehrere. Alles Menschen die mich bereichern 🙂

Das war es von mir. Jetzt aufgepasst: Der nächste darf.
Ja genau. Keine Nominierung. Einfach die Fragen nehmen, beantworten und danach das Stöckchen weiterwerfen 😉

Enjoy!