Der Tag

Der Tag läuft, wie gewohnt. Pillen, Kater, Frühstück, Dialyse.
In der Zeit zwischen den Touren, etwas Kommunikation.
Hierbei einen Buchtipp erhalten, der interssant klingt. Neugier packt mich.

Das Buch habe ich im 0,nix bestellt.

Dann geht’s zum Arzt. Er will noch mal die Blockaden im Rücken bearbeiten; eher profilactisch.
Um um 16.25 Uhr werde ich vorstellig, um unter anderem die Akupunktur Punkte spritzen zu lassen.

Dumm nur, dass mein Termin nicht, wie gedacht um 16.30 Uhr, sondern um 17.30 Uhr ist.

Nicht lange überlegt. Gegenüber der Praxis liegt das Rheinische Landesmuseum (das mit dem Neandertaler), in dem ich (schäm) noch nie war. In Bonn geboren und hier lebend und Taxi fahrend.
Das kann ich ja nun ändern.

Die Geschichte der Entwicklung des Menschen, Ok, kenn ich schon.

Die Kelten im Rheinland; diese Ausstellung habe ich in größer schon in der Bundeskunsthalle gesehen.

Von dem Göttern zu Gott;
Der Name ist Programm.
Erst fiele Götter, dann nur noch der Eine.

Ganz oben dann eine der Wechselausstellungen. Diese packt mich nun doch.
Von Ursula Rosenbach (nie gehört) Frauen Energie Austausch.
Sie ist Videokünstlerin.
Was sie erschaffen hat, empfinde ich ein wenig verstörend, aber auch faszinierend.
So sehr, dass ich enttäuscht bin, ausgerechnet jetzt zum Doc zu müssen.

Hätte ich das geahnt, ich hätte mir die Devotionalienausstellung geschenkt und gleich ein Etage höher gegangen.

Man kann nicht alles haben.

Mein Arzt kennt den Namen der Künstlerin, meint, diese Ausstellung sei schon alt, aus den 70ern.

Ok, daher meine Unkenntnis. In den 70er war ich noch mit Kind sein beschäftigt…

Gleich geht’s zur Dame. Und ich habe Leckereien ohne Getreide gefunden.
Nicht aber mit weniger Zucker.
Egal, ich freu mich auf unsere „Keks“ Session.

Allen noch einen feinen Abend.

Und Lächeln nicht vergessen… (ist das nun geistiger Diebstahl? Man möge mir verzeihen :-D)

Werbeanzeigen