Ruhestätte

War ich bis heute Morgen noch unschlüssig, mir in Koblenz ein Hotel zu nehmen, habe ich es jetzt gebucht. So kann ich morgen früh ausschlafen, in Ruhe frühstücken (angesichts von acht Stunden Indoor Cycling nicht unwichtig) und mich gemütlich zum zweiten Ausbildungszeit begeben. Heute muss ich halt mit wenig Schlaf da durch. Ich bin ein großes Mädchen. Ich schaff das schon. Nervös bin ich trotzdem. Die beißen doch nicht.

Löffelliste – Schritt 1

Ich mache es wirklich!
Bei der Dame fülle ich die Anmeldung für die Ausbildung zur Indoor Cycling Trainerin aus.
Briefumschlag und -marke sind auch zur Hand.
Auf dem Heimweg muss ich sie nur noch einwerfen.
Puh! Ich fühle mich ein ganz klein wenig nervös.
Ausbildung=Prüfung.
Alles wird gut.