Wo Du die Energie hin lenkst

da fließt sie. Ich erinnere mich, wie ich im Zweistrom Land, bei einem lieben Menschen saß und berichtete, dass ich eine Schreibwerkstatt besuchen würde. Schreiben – ich liebe es. Dann wurde es eine Zeit lang ziemlich ruhig um meine Leidenschaft, weil ich weder Zeit noch Muße fand. Sporadisch tröpfelte meine Gabe in meinen Blog. Den Menschen, die mir hier immer noch folgen, ein riesiges Dankeschön für Eure Treue.

Es ist einfach der Hammer! Ich stehe morgens auf und frage mich: „Worauf hab ich heute Lust?“ Auf meinen To do Listen stehen fast nur noch Sachen, auf die ich Lust habe. Somit dürfte die Frage eher lauten: „Worauf habe ich am meisten Bock?“ Und damit beginne ich den Tag. Was für ein Leben!

Dieses Leben ist derart schön, dass ich tatsächlich rote Kleidung gekauft habe. 35 Jahre Trauer waren definitiv genug 😀

Wenn Ihr mögt, schaut doch mal beim LCC-Blog vorbei. Ich würde mich heftig freuen, Euch auch dort mit meiner Schreibe berühren zu dürfen.

Bis bald!

Eure Silvia Zerberus (Es kann nur eine geben 😀 )

Lady-in-Red

Advertisements

Wenn der Job DICH findet

Glück ist eine Folge von guter Vorbereitung. Das ist nicht von mir, das habe ich gelesen. Gleichwohl kann ich es aber bestätigen. Zumindest in diesem Fall.
Was ist passiert?

Ich bin seit Oktober Teilnehmerin einer Seminar Reihe im LCC. Meine Begeisterung über die Wirksamkeit schlägt sich darin nieder, dass ich, schreibverliebt, wie ich nun mal bin, auf diversen Social Media Plattformen Werbung mache.
Als ich nun wieder einmal auf einem der Seminare weilte, kam man auf mich zu.
Meine Texte seien so gut, ob ich nicht die Texte für die Landingpages schreiben wolle.
Klar hatte ich da Bock drauf und auch für den Energie Rückfluss wurde gesorgt.

Wieder ein paar Wochen später, bekam ich einen Anruf. Am anderen Ende: Der Geschäftsführer. Es gäbe auch einen Blog, der derzeit auf Eis läge. Ob ich nicht… Natürlich hatte ich Lust 😀
Im gleichen Gespräch fragte er mich, was ich eigentlich arbeiten würde. Man habe ihm zugetragen, ich hätte viel an den Hacken.
So zählte ich auf und erwähnte auch, dass ich keinen freien Tag hätte.

Das sei absolute Talent Vergeudung, war die Antwort auf der anderen Seite.

Naja, ich gab ihm recht. Habe ich doch eine erstklassige Coaching und Sales Ausbildung und sitze (noch) im Mietwagen und an der Rezeption eines Demenzzentrums.

Was soll ich sagen?
Ich bin nun Texterin und Seminarberaterin. Plus Telefonie.
Ab 1. Mai fest angestellt. Arbeiten kann ich von zu Hause. Ich mache alles, was ich liebe. Schreiben. Menschen helfen, ihr Leben positiv zu verändern und telefonieren. Und ich bekomme Geld dafür.

Hätte sich mir die Gelegenheit eröffnet, hätte ich mich NICHT mit Schreiben befasst und das mit Hilfe meines Blogs verfeinert? Ich denke nicht. Somit sage ich: Glück ist eine Folge von guter Vorbereitung.

Sei vorbereitet und erkenne die Gelegenheiten.

Ich liebe dieses Leben. Es ist einfach spannend 😀

PS Der erste Text von mir im Blog, ist heute online gegangen. Ihr findet den Blog in meiner Blogroll unter Life Coaching Center. Juchuuuu!!!!