Flugtiernecrophilie

Das Kutschern ist zum stehen gekommen. Die zweite Hälfte der Sommerferien ist, wie immer, geprägt von, beinahe, tödlicher Langeweile. Die sonst schon recht seichten Gespräche werden noch flacher. Der Plattensee ist dagegen der St. Andreas Graben. Inzwischen sind wir so weit, uns am Liebesspiel necrophiler Kleinstmotten zu erfreuen… Noch später in der Nacht, schließen wir Wetten ab. Welche der Bahnhohsratten es wohl zuerst auf die andere Straßenseite schafft. Wie spannend…

Advertisements

4 Gedanken zu “Flugtiernecrophilie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s