So viele Ballons

Es ist mal wieder Zeit. Zeit zu schreiben. Kennt Ihr das: Du beginnst ein Projekt. Du machst und tust. Du warst auch völlig überzeugt, dass es das richtige ist. Und dann, bist Du gerannt und gerannt und trotzdem nirgendwo angekommen. Schöner Mist. Irgendwie bist Du wund. Mental. Körperlich und Deine finanziellen Ressourcen haben auch einen Stand erreicht, der, sagen wir, beunruhigend ist. 

Wie ist es denn eigentlich dazu gekommen? 

Ich habe die Angewohnheit immer noch nicht ablegen können, jedem bunten, glitzernden Ballon hinterher zu laufen. Guck mal Silvia! Der ist doch toll! Und ich, in kindlichem Gebaren, mit großen, blauen, staunenden Kulleraugen, renne hinterher. Bis ich feststelle: Scheiße. Schon wieder verlaufen. Und, wo wollte ich eigentlich ursprünglich hin? Und – wieso steht mir die Scheiße jetzt bus zum Hals? Gestern ging sie nur bis zum Knie! 

Im Moment ist es wieder so, dass ich mir wünsche, ich träume nur. Morgen werde ich wach, in meinem Prinzessinnen Bett und alles ist chic. Aber – Pustekuchen. Das Universum hat anderes mit mir vor. Ich soll wohl etwas lernen. Nur was, entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht ist es eine gute Idee, die letzten Moneten zusammen zu kratzen und mich zu verpfeifen. Warum ich das nicht mache? Weil ich den Plunder, mit dem ich mir selbst im Weg steh, in einem unsichtbaren Rucksack mit mir nehme. Allmählich weiß ich nicht mehr wer ich bin, geschweige denn, was ich will.

Ich bin müde. Ich habe einfach keinen Bock mehr auf schwer. 

Leicht und lustig. Leben. Und den lieben Gott, nen guten Mann sein lassen. Das ist mein Begehr.  

Doofe Ballons. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s