Silvia at its best 

Springen. In der Firma, in der ich bis Juni fest angestellt war. Das ist jetzt ein Teil meines neuen Lebens. Der andere Teil ist die neue Selbstständigkeit Coaching und Hypnose. Hier bedarf es noch ein wenig mehr der Vorbereitung, als gedacht. Macht aber nix. 

Zurück zum Taxi: Das Springerleben bringt es mit sich, dass ich verschiedene Autos, mit unterschiedlichen Kennungen fahre. Die letzten Tage war das Geschäft ein wenig träge. So freue ich mich zu lesen, dass ich am folgenden Tag gleich mit einer Fahrt zum ICE beginnen darf. Fröhlich besorge ich mir auf dem Weg zur Abholadresse mein Frühstück und cruise dem großen Geld entgegen. Ich bin zu früh und erfreue mich des Anblicks einer Horde Spatzen, die sich zwitschernd und hüpfend vor einer Hecke tummelt. Diese kleinen Pipmatze sieht man auch immer seltener. 
Fünf Minuten vor Abholzeit kommt ein weiterer Kollege unserer Firma angerollt. Staunend frage ich, ob auch er Frau xy abholen soll. So stünde es auf der Liste. Fragezeichen stehen auf meiner Stirn geschrieben. Die Liste weiter konsultierend löst er das Rätsel. Ich habe mich in der Kennung geirrt. Oder ich war verblendet vom Mammon, der da winkte. Wie auch immer, ich grinse, finde es witzig. So begebe ich mich zu meiner Abholadresse.
Ich schätze, es war der Wunsch der Vater des Gedanken. 😀

Advertisements

2 Gedanken zu “Silvia at its best 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s