Zur Abwechslung NLP Stories – Open Mind

Immer nur das Gute vom Tag ist schön. Doch passiert ja auch sonst viel.
Am Donnerstag fahre ich, wie schon berichtet, nach Bad Soden.
Für das NLP Seminar bin ich nicht angemeldet, aber es sind viele Menschen da,
die ich schätze und lieb gewonnen habe. Ich buche mir ein Zimmer, für eine Nacht.
Diese erste Nacht ist ziemlich kurz. Und ich relativ betrunken. Trotzdem lasse ich mich coachen. Erfolgreich. Das möchte ich betonen. Am nächsten Tag. Während des Frühstücks komme ich ins GEspräch, mit einem der Teilnehmer. Intensiv und spannend,
was ich erfahre. Über Network Marketing. Auch was für verschiedene Systeme es gibt.
Eine andere Welt.
Gegen Mittag, die Unterhaltung geht weiter, beschließe ich, eine weitere Nacht zu bleiben. Ich bin frei, zu tun, wozu ich Lust habe. Und endlich gefällt mir das auch.
Nach dem Gespräch:
Während die anderen im Seminar sitzen, sitze ich einen weiteren Tag über meinem Hypnose Buch.
Dieses Buch ist voll mit Induktionsmustern. Das hat zur Folge, dass ich ständig leicht in Trance herum laufe. Das ist interssant, weil meine Synapsen immer neue
Ideen ausspucken und gleichzeitig immer neuen Input von anderen Seminar Teilnehmern
aufnehmen. Open Mind. Super!
Heute noch ein Coaching. Ich fühl mich gut. Den ganzen Tag lesen, austauschen, lesen, austauschen und so weiter.
Als das Seminar heute endet, fahre ich mit Rigatoni gemeinsam nach Bonn. Wir sprühen
vor Ideen. Dabei war ich nicht eine Sekunde mit im Seminar. Dann berichte ich von meinem neuen Buch, das ich erstanden habe: Jorge Bucay – Der innere Kompass. Sehr schön beschreibt er seinen Weg zur Spriritualität und persönlichem Wachstum. Auch sagt er seine Meinung, ohne sie als letzte Wahrheit darzustellen. Als ich mit meinem Bericht ende, schaut Rigatoni mich an:“Das war auch Inhalt des Seminars.“ Überhaupt scheinen die Teilnehmer überzeugt, ich hätte ebenfalls teilgenommen.
Weiß ich, was ich „open mindet“ alles aufgenommen hab? Ich find’s cool.

So. Ich muss eine CD für’s Taxi basteln. Die KInder warten bereits eine Woche darauf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s