Hexenküche

Zwölf Stunden. Sägen, bohren, hämmern. Manchmal leise Flüche.
Der Mensch der Spedition hat seine Schuldigkeit getan.
Sie steht. Meine Hexenküche.
Ich kann es kaum glauben. Die Bude ist komplett. Herrlich!

Advertisements

10 Gedanken zu “Hexenküche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s