So ein Tag

Blues. Doof. Warum schmerzen geplatzte Seifenblasen?
Ich weiß nichts mit mir anzufangen. Habe auch gar keine Lust, was mit mir anzufangen.
Die Gewohnheit. Ich hatte mich schon an die (in letzter Zeit, zugegeben, durch lange Pausen unterbrochenen) Telefonate gewöhnt. Das ist doch völlig behämmert. Sich nach etwas zu sehnen, was zum Schluss nicht mehr echt war!
Wohnungsmarkt auch gerade doof. Nichts Neues. Oh Mann!
Für heute lass ich es einfach mal gut sein.
Mal sehen, was war denn gut heute:
-Das Wunschkonzert mit „meinen“ Kindern im Taxi war gut.
Jeder durfte sich was wünschen (die Kutscherin inklusive) und dann sind wir mit der Taxi Disco zum Kindergarten gerauscht.
-Das Gespräch mit der Dame von der Burg, am Mittag, war gut.
-Die Krakauer im Brötchen war gut.
-Ich habe Weichen gestellt(ok, wie gut das wird, muss sich noch zeigen. Hängt von mir ab.).
-Der Umsatz war gut.
-Ich durfte mit der Droschke offiziell in den Wald fahren.
Hey, und ich war gut. Bin gut. Denn man ist doch gut, wie man gerade ist. Sogar perfekt (wer ist das schon?) kann man immer noch verbessern.
Ach, Schwamm drüber. Jeder Tag ist wie ein neues Leben. Morgen geht es wieder von vorne los.

Advertisements

5 Gedanken zu “So ein Tag

  1. Es war halt Montag … 🙂
    Und du zeigst doch auch, dass die eine Seite nie das Ganze ist. Das zumindest im Hinterkopf zu behalten, ist schon viel wert.
    Alles Liebe!

  2. … es ist gut, dass du wieder mehr schreibst hier …
    es ist gut, dass du bereit bist für
    Weiter-ENT-Wicklung.
    Segen
    M.M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s