Wer bin ich noch?

Lange habe ich nicht mehr im Reader gestöbert. Und dann? Es ist erstaunlich, es sind immer noch dieselben Blogs in denen ich etwas finde, das zu meiner Situation passt. Danke an Westendstories 🙂

westendstories

Gedanken versunken streifst du den Pullover über deinen Kopf. Einen Moment hältst du ihn in den Händen. Vergräbst deine Nase in ihm und saugst langsam den Geruch ein. Fremd. Er riecht so fremd und nicht nach dir. Nicht nach deinem gewohnten Ich…

Manchmal scheint es gut, ein wenig Abstand zu sich selber zu bekommen.

Um ein wenig klarer zu werden.

Ein wenig besser Wahrnehmen zu können.

Die Augen offener zu haben.

Bisschen Ordnung schaffen.

Sich wieder ein wenig  näher zu kommen….

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s