Der Anspruch steigt

Ich schreibe. Über Stunden. Verwerfe. Formuliere neu.
Losreißen ist schwer, aber nötig. Essen, trinken,
Herr Gemahl. Sport (viel zu kurz gekommen). Raus gehen,
die Welt betrachten. Frische Luft durch die Synapsen
jagen. Schreiben bleibt die schönste Art der Reflektion.
Reflektion für sich selbst und für Sprache.
Und: Schreiben ist Leistungssport. Fürs Hirn.
Der eigene Anspruch steigt.

Advertisements

6 Gedanken zu “Der Anspruch steigt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s