Geplatzt

Als hätte ich es gerochen. Eben habe ich mit dem Käufer telefoniert. Der Deal ist geplatzt. Nun habe ich den Kumpel meines Vaters angerufen, der mit Autoteilen handelt. Er darf die Trommel rühren, dass der Betrieb noch zu haben ist. Und auch sonst wird er mir beim Verkauf zur Seite stehen. Witzig: So war es ursprünglich geplant. Bin ich enttäuscht? Sauer? Es ist, wie es ist. Emotionen sind hier fehl am Platz, neu orientieren die Devise.
Und wieder bestätigt sich die alte Weisheit. Mit Freunden und Bekannten macht man besser keine Geschäfte. Außer vielleicht, man handelt mit Kunst. Das ist was anderes 😉

Advertisements

7 Gedanken zu “Geplatzt

  1. Mal abgesehen davon, dass ich keine Ahnung vom Kunsthandel habe und auch noch nie irgendwelche Kunst (in dem Sinne wie sie z.B. in Galerien gehandelt wird) gekauft oder verkauft habe, glaube ich, dass ein derartiger Handel unter Freunden sehr gut geeignet ist, um Freundschaften zu beenden 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s