Hotline

Wir haben einen Parkplatz mit Shuttle Service reserviert. Am Betriebsgelände der Schuttle Firma ist alles dunkel, das Tor geschlossen. Siegessicher zücke ich die Handgurke, wähle den angeblich vierundzwanzig Stunden heißen Draht, an dem auch beim zwanzigsten Anruf die Quatschbox mitteilt, dass ich niemanden erreiche. Ich spüre, wie die Zerberus Seele erwacht. Ich möchte kurz Amok laufen, bin kurz davor ein Taxi zu bestellen, als ein junger Typ in einem Beetle anrauscht. Er wirkt irritiert, ob des geschlossenen Tors und bedeutet uns zu folgen. Es geht einmal ums Gelände herum, zu einem anderen Tor. Endlich werden wir den Maschit los und werden pünktlich am Check in abgeliefert.
Die Koffer sind aufgegeben. Noch eineinhalb Stunden bis zum Take Off.
Die Zerberus Seele gibt Ruhe.
Der Urlaub darf beginnen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Hotline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s