Enigma

Der Herr Gemahl und ich werden unseren Abend im Rex Kino in Endenich verbringen. Kein großer Kinopalast, sondern ein Programmkino im alten Stil. Ein kleines Kassenkabuff, an dem die Karte, sowie Getränke und Eis zusammen bezahlt werden, welche man sich zwei Meter weiter selbst aus dem Kühlschrank nehmen darf. Man vertraut dem Publikum. Am Eingang steht der Kartenabreißer, der nach erledigtem Job, als Filmvorführer fungiert.
Gleich hinter der Tür der Aufgang zur Empore/Loge, die aber nichts extra kostet.
Im Saal, rote mit Samt bezogene Bestuhlung, roter Vorhang, vor relativ kleiner Leinwand. Herrlich einfach. Man fühlt sich zu Hause. Von dem Film The Imitationgame habe ich gestern gehört, war gleich neugierig. Umso mehr freue ich mich, ihn in meinem „Wohnzimmer Kino“ ansehen zu können.
Danach kann man den Abend wunderbar im direkt nebenan befindlichen Irish Pub ausklingen lassen.
Klingt gut. So machen wir’s.

Advertisements

14 Gedanken zu “Enigma

  1. Schön, dass es das Rex noch gibt, das war früher ein wunderschönes old school Kino, sehr plüschig, ich habe es geliebt, war dann aber auch mal zu.
    Und der Irish Pub, ist da der ehemalige Fronhof nebendran?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s