Ruhestätte

War ich bis heute Morgen noch unschlüssig, mir in Koblenz ein Hotel zu nehmen, habe ich es jetzt gebucht. So kann ich morgen früh ausschlafen, in Ruhe frühstücken (angesichts von acht Stunden Indoor Cycling nicht unwichtig) und mich gemütlich zum zweiten Ausbildungszeit begeben. Heute muss ich halt mit wenig Schlaf da durch. Ich bin ein großes Mädchen. Ich schaff das schon. Nervös bin ich trotzdem. Die beißen doch nicht.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ruhestätte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s