Nix Kissen, Koblenz

Samstag zehn Uhr geht es los. Die Tomahawk Ausbildung in Koblenz. Sonntag Abend bin ich fertig und zertifizierte Indoor Cycling Instruktorin. Damit kann ich mich um einen eigenen Kurs kümmern.
Ich brauche keine weitere Bedenkzeit. Seit gestern morgen habe ich darüber gegrübelt. Ja, ich will ans Ziel. Verwerflich? Bestimmt nicht.
Danke, für die Denkanstöße.
Nicht nur für das Ziel. Aber auf jeden Fall für das Ziel.
Es verhält sich nicht so, dass ich den Weg nicht gehe. Ich gehe den Weg schneller.
Und in diesem Fall ist es so, dass das Ziel (nämlich Kurse zu geben) nicht zu erreichen ist, ohne den Weg der Ausbildung, ob nun schnell oder langsam, zu gehen.
Ich gehe einen Weg gerne zweimal. Mal laufend, mal schlendernd. Meiner Erfahrung nach, hat beides seinen Reiz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s