Hydra

Die Bilder von Paris bewegen mich.
Hydra der Titel des Tatort heute. Justus Hasenzahn hat sich ums Licht gekümmert. Der hatte es in der Schule bestimmt nicht leicht. Kommissar Faber wird mir immer sympathischer. Wunderbar durchgeknallt. Ich hab ein Faible für schräge Typen.
Die Hydra, dieses vielköpfige Wesen, dem zwei neue Köpfe wachsen, schlägt man einen ab. Bei den Pflanzen kann man Brombeeren damit vergleichen. Trifft ein Trieb auf Erde, bildet sich gleich neues Wurzelgeflecht, aus dem mehrere neue Triebe erwachsen. Sonstige Vergleiche?

Morgen treffe ich mich mit Muskelmann Michael zum Krafttraining. Schätze das wird knackig. Er wird mich nicht schonen.
Vorher Treffen, am Nachmittag, mit der Frau von der VHS, wegen des Vorlesens in Kindergärten. Mal sehen, was und wie sie sich das vorstellt und ob das was für mich ist.
Zwischenzeitlich werde ich einige Bilder sichten. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Ich werde eines nehmen. Nur welches?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s