Musik

Musik die Zeitmaschine. Ich schrieb es schon mal hin. Sie katapultiert Dich in vergangene Situationen und Zeiten zurück. Wie’s scheint, bin ich besonders anfällig. Durch’s Indoor Cycling. Als die Kursteilnehmer anfingen, sich über die Musik von Mr. Freeze zu beschweren (absolut mein Ding, doch zu sehr Punk für die Anderen), begann ich aus dem Mainstream das rauszusuchen was eher ein wenig neben dem Strom, damit ihm gefallen und für die anderen Teilnehmer moderat genug sein könnte. So ist ziemlich viel von meiner Musik in sein Training eingeflossen und hat sich mit seiner vermischt. Dabei ist eine coole Mischung heraus gekommen. Tolle Playlisten.
Im Gegenzug hat er mir viel von seiner Musik geschickt.
Dass ich kurzfristig mein Herz an diese spröde Type verloren hatte, hab ich auch schon erwähnt. Geschenkt. Zurück zur Musik. Nie hätte ich gedacht, was ich mir durch das Raussuchen der Musik für Mr. Freeze, für einen Anker setze.
Ständig läuft etwas im Radio, bei dem der Reflex einsetzt, es runterzuladen und ihm zu schicken. Besonders auf Delta Radio.
Gut, dass ich meinen Trainerschein mache. Denn sein Training ist in den letzten dreieinhalb Jahren irgendwie auch zu meinem geworden. Punkrock ist für alle da!

Advertisements

2 Gedanken zu “Musik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s