Training, Training, Training und eine kurze Nacht

Alles mitnehmen, was geht. Heute eine Stunde bei Svetlana. Ich will vorher noch in den Kraftraum. Nachher noch in die Sauna. Von da quasi direkt ins Bett. Meine Nacht ist morgen schon um 3.30 Uhr zu Ende. Die Dialyse Patienten müssen früher antanzen, damit die Schwestern früher Feierabend haben. Kann man ja auch verstehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s