Freu(n)de schenken

Ein Buch über mich. Ohh! Die Dame wurstelte es mit Mühe in meinen Briefkasten. Ich freue mich sehr. Doch muss es warten, bis Herr Twist ausgelesen ist.
Nun sollte Freundin Dame auch in ihren Postkasten schauen. Nicht, dass jemand das Hüftgold entwendet.
wpid-img_20141221_190823_117.jpg

Advertisements

5 Gedanken zu “Freu(n)de schenken

    • Ja, hab ich. In der Tat. eine Herzliche Bewillkommnung für Sie, werter Herr Salva.
      Ist doch wirklich toll, dass auch meine Bibliothek über wohlwollende Menschen gefüttert wird.
      Ihnen geht es gut?

      Herzlich,
      Ihre Frau Zerberus

      • Sie haben ja vielleicht schon gelesen, womit ich mir seit gestern die Zeit um die Ohren geschlagen habe … von wegen ehemaliges Nachrichtenmagazin und so … 🙂

        Ja, das ist wirklich immer toll, wenn die Bibliotheke mal wieder einen Zugang erhält.

        Einen schönen Sonntagabend noch!

      • Nein, Verehrtester, zum Lesen kam ich noch nicht. Doch nun haben Sie mich neugierig gemacht und ich werde gleich mal in der Elfenbeinturmbibliothek vorbei schauen. Mal sehen, was Sie so treiben 🙂

        Für Sie einen nicht minderschönen Abend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s