Zurück im Training

Hat man den ersten Schritt getan, kommt der Rest fast von alleine. Seit letztem Donnerstag war ich zweimal beim Krafttraining und zweimal beim Cycling. Diese Woche werden es vier Einheiten Cycling werden. Vier Einheiten, vier Trainer. Das verhindert Routinen, da jeder Trainer ein anderes Training fährt. Dazwischen schiebe ich zwei Tage Krafttraining. Und schon bin ich wieder im Fluss.
Schluss mit Marathon. Weg mit unnötigem Ballast. Geistig wie körperlich. Herrlich, wieder Herrin der Lage zu sein.

Advertisements

2 Gedanken zu “Zurück im Training

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s