Frau Zerberus sucht Rübezahl – Zehnwortgeschichte Westendstories

Wieder hat die ehrenwerte Westendstorie zum gemeinsamen Schreiben gerufen. Frau Zerberus ist gefolgt:

Irrlichter schwirrten um sie, während sie durch den nächtlichen Tannenwald, im Riesengebirge schlich. Sie war auf der Suche nach Rübezahl. Vielleicht könnte er ihr helfen, endlich eine echte Menschin zu werden.
Schon wieder war es passiert. Im Eierlikördusel hatte sie die Kontrolle verloren und im Varieté JOHANNISBEERE den kleinwüchsigen, schnabelnasigen Clown geschlachtet, der schnarchend im Orchestergraben gelegen hatte. Sie war sich nicht sicher. Doch dachte sie kurz, sie habe Christoph gesehen, wie er sich rasch entfernte. Darüber würde sie sich später Gedanken machen müssen. Erst mal brauchte sie die Magie von Rübezahl. Oder ein Weihnachtswunder.

Advertisements

8 Gedanken zu “Frau Zerberus sucht Rübezahl – Zehnwortgeschichte Westendstories

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s