Kurz und knackig

So, wie ich. 😀
Die Rede ist von meinem Waldlauf.
Gerade dem Auto entstiegen, stürme ich los. Keine Ahnung was mich gestochen hat, aber mir ist nach rennen zumute; ich verspüre nicht die geringste Lust, das Tempo zu drosseln.
94-96% Puls. Wettkampf Tempo.
Nach einer Weile kommt mir die Idee, eine Intervall Einheit daraus zu machen. Am Ende laufe ich 27 Minuten, mit drei Intervallen Wettkampf Tempo und drei kurzen Gehpausen, in denen ich den Puls auf 70% abfallen lasse.

Auf dem Heimweg geht’s noch beim Bäcker vorbei, einen Café au lait inhalieren und weiter zum freundlichen Gemüsehändler, den Kohlkopf für Arabella’s Schmorkraut besorgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s