Kiwi

Das war unser letztes Wochenende.
In Winningen, für dieses Jahr. Der Campingplatz schließt seine Tore und wird wegen des Hochwasserschutzes abgebaut.
Die Verabschiedung von der Betreiberin ist so herzlich, dass es mir, wie jedes Jahr, einen Stich ins Herz versetzt.
Diese Frau aus Neuseeland ist ein so warmer Mensch, mit so viel Herz.
Sie fühlt sich alt, erzählt sie mir. Die Saison sei hart gewesen. Keine Verschnaufpause. Und auch nebenher sei es heftig gewesen.
Ich spüre ihre Sehnsucht. Nach Entspannung und glücklich sein. Und im nächsten Moment äußert sie genau das. Und, dass Glück bei ihr nicht am Geld hängt.
Da sind wir ganz nah beieinander.
Auch für mich hängt Glück nicht am Geld.
Arme Menschen, bei denen es so ist.
Geld weg, Glück weg. Welch schreckliche Vorstellung!
Jetzt ist sie froh, diese Saison geschafft zu haben. Sie hüpft vor mir herum, wie ein kleines Kind. „Geschafft!“ Sie strahlt mich an. Wir drücken uns ausgiebig. Und freuen uns, uns im nächsten Jahr wieder zu sehen.

Ich wünsche ihr Glück und Entspannung satt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s