Reise, Reise – oder, ein Freund zieht weg

Heute hat mich ein Begleiter verlassen. Seine Reise wird wohl ein, zwei Tage in Anspruch nehmen. Ich bin gespannt, wie es ihm bei seinem großen „Bruder“ gefallen wird.
Ich habe ihm ein Empfehlungsschreiben mit gegeben, damit der Große weiß, weshalb mein Begleiter unbedingt auf die Reise musste.
Mit auf Reisen: Eine Herde Schafe. Natürlich ist stellvertretend für mich, auch ein schwarzes dabei.
Mach’s gut, kleiner Freund.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s