Prinz Katz

Er ist auf dem Wege der Besserung.
Erst bin ich noch etwas besorgt, als er am Morgen immer noch nicht fressen will. Auch Eigelb nimmt er immer noch nicht an.
Als er wieder ins Bett krabbelt, beschließe ich, ihn erst mal weiter in Ruhe zu lassen.

Nachmittags ruft die Tierärztin an; die Blutwerte sind da. Alles gut, bis auf einen Nierenwert, der auf eine ganz leichte, beginnende Niereninsuffizienz hinweist.
Dass er nicht frisst macht ihr Sorge. Ich soll anderes Futter besorgen, weil er die Schmerzen der letzten Tage, mit dem Futter verknüpft.
Katzenpsychologie.

Gegen Abend fahre ich noch beim Tierfutterladen vorbei, besorge Futter, welches er bisher noch nicht hatte und eine Gourmet Käsepaste.
Die Paste halte ich ihm, zu Hause angekommen, gleich im Bett unter die Nase. Und er schleckt sie mir vom Finger. Gut, erst mal Appetit machen.
Ich locke ihn mit runter, in die Küche , stelle ihm das neue Futter hin. Warte.
Und endlich, er frisst. Zwar nicht viel, aber immerhin.

Als ich vom Training komme, begrüßt er mich, läuft in die Küche und frinselt den Rest.
Mensch, bin ich froh!

15 Gedanken zu “Prinz Katz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s