Erweckend

Ich werde wach. Wohl weil es zu warm wird im Taxi. Ich stehe ja in der Sonne.
Kollege Kenan kommt und fragt nach der Reihenfolge am Platz.
Ich fühle mich, wie betrunken. Ich sehe auf die Uhr und sehe, dass aus dem geplanten 20 Minuten Nickerchen 40 Minuten geworden sind. Ich kaum einen Satz formulieren, so matschig bin ich.
Aha, deshalb. Zu lange geschlafen, Kreislauf im Keller.
Kenan hat die zündende Idee:
Benommen wanke ich zur DHL Kantine.
Zwei kleine Flaschen Tomatensaft sind schnell präpariert, mit Salz, Pfeffer und Tabasco (und davon reichlich).
Kräftig schütteln, fertig ist der Augenöffner.
Kurz mit Kenan angestoßen und runter damit.
Jetzt geht’s wieder, Tabasco sei dank.

7 Gedanken zu “Erweckend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s