21 Gedanken zu “Gemütlich

      • Bin noch am Anfang von „Hollywood“. Da geht’s NOCH moderat zu und es wird nur gesoffen.
        Aber ich schätze, das ist noch steigerungsfähig. Wenn ich an Geschichten wie Sexmachine denke…
        Eine Freundin und ich haben uns absatzweise vorgelesen und uns gekringelt vor Lachen.
        Der Mann hatte eine sehr spezielle Schreibe und einen echt guten Sinn für Dialoge.
        Prädikat: Immer wieder mal lesen.

        Frühstücksattesonntägliche Grüße
        von ich kann mich nicht vom Fenster trennen 🙂

      • Ist seit 22 Jahren mein erster Bukowski. Ich brauchte mal was „heiteres“ nach den ganzen Psychologie Büchern des letzten Jahres 😀
        Obwohl Psychologie kann auch erweiternd sein.

      • Deswegen ists bei mir ja auch schon so lange her – mein Humor hat sich irgendwann verändert 😉
        Aber Hanks Dialoge hat ihm das Leben auf die Leber, äähh ins Hirn geschrieben…
        Vorfrühstückssommersonntäglichsonnigwarmegutenmorgengrüsse vom Schwarzen Berg

      • Absolut.
        Und ihren Humor, soweit ich das beurteilen kann, mag ich, denke ich.
        Oder, sind sie während unserer Schreiberei gar bitter ernst?
        Und ich lege Ihnen das als Humor aus?
        Nicht auszudenken 😉

      • Och Frau Meerbothe, jetzt schon, vor dem Frühstück? Derartig dialektische Fragestellungen…?
        Was die Auslegware betrifft, die können nur Sie alleine kennen, will mir scheinen.
        Und was meinen Humor betrifft, do ist, was da durchscheint gelegentlich, weder aus Plastik noch sauertöpfisch fingiert. Alles eine Hirnherzmischung 😉
        Jetzt aber nix wie: Schnellzumfrühstückeilendunddabeinochtvergessende Grüss vom Schwarzen Berg nach Ganzweitnordwestamstrand

      • Lieber Herr Ärmel,
        vor dem Frühstück, ist nach dem Frühstück.
        Ich bin schon seit Stunden satt.
        Sie wissen doch: Ich und die Piepmätze
        😉
        Doch habe ich verstanden und sende Ihnen
        Hirnherzgemischtennordwestlichen Grüße
        von in wenigen Minuten
        im Strandpavillon (zweites Frühstück, wie auch bei den Hobbits üblich) lächelnd winkend.

      • Stümmpt – nach dem ist vor dem.
        (Und immer den Merksatz aus dem Physikunterricht im Hinterkopf behalten: rot ist schwarz und plus ist minus – so kann nichts schiefgehen 😉 )
        Nachdemfrühstückzufriedenindiesonneblinzelnde Grüsse vom Schwarzen Berg

      • In Physik war ich nie so interessiert… Ich würde von mir kein Auto überbrücken lassen… 😉

        Ebenfallsindiesonneblinzelndedasmeeresrauschengenießende Grüße
        vom Strandpavillon

      • Witzig – in Physik habe ich als Schüler nichts geschnallt. Physik habe ich im und durchs Leben gelernt, also Elektroinstallationen der simpleren Art, Motorrradmotorenzerlegen der komplizierteren Art und allerlei Schabernack und Unfug im Grenzbereich zwischen Phyik und Chemie…
        Hüppen Sie heute nicht in die nordwestatlantischen 17° heissen Fluten?
        (also ich fahr jetzt mal runter an den Kieselsteinstrand…
        Zufriedenindiesonneblinzelnde Grüsse vom Schwarzen Berg

      • Den Hupf in die Fluten habe ich durch das gemütliche zweite Frühstück ersetzt.
        Ja und mit der Physik und durch’s Leben lernen, kommt mir bekannt vor.
        Und Motorradmotore kenne ich auch von innen…

        Viel Spaß am Kieselstrand.
        Sie dürfen selbstverständlich trotzdem, an mich denken, wenn Sie mögen, auch wenn das mit derselben Suppe nun doch nichts wird.

        Windsonneundmeeresrauschengenueßende Grüße

        vom Tisch mit Spatzen drauf

      • „…Viel Spaß am Kieselstrand. Sie dürfen selbstverständlich trotzdem, an mich denken…“
        Ja, vielen Dank, es war prima und hat ordentlich Freude gemacht. Und das Wasser ebenso nass wie fantastisch.

        Sommersonntagabendfreundliche Grüsse vom Schwarzen Berg

      • Es freut mich außerordentlich, dass Sie Freude hatten, im Nass der Adria.
        Ich bin nicht wieder zu Hause und statt des Meeres rauscht die nahe Autobahn.

        Die Adria möchte ich auch mal besuchen…. Auf Bildern sieht sie ja immer sehr anziehend aus.

        Frühmontagmörgendlichezurückzuhause Grüße
        von meinem Terrassenstuhl (wartend auf das Morgengrauen)

      • „Ich bin nicht wieder zu Hause und statt des Meeres rauscht die nahe Autobahn…“
        Sie sind schon wieder auf dem Rückweg nach Hause?

        Das adriatische Meer umfasst sehr unterschiedliche Länder ist entsprechend vielfältig. Und allemal eine Reise wert…

        Morgenvogelzwitschervorfrükstückende Grüsse vom Schwarzen Berg

      • Habe ich das geschrieben? „… nicht wieder zu Hause..“ (?)
        Verdammt, was wohl der alte Freud dazu sagen würde.
        Doch, seit gestern wieder zu Hause.
        Dort rauscht die Autobahn, vielleicht 100 Meter entfernt. Doch durch den Schallschutz klingt es viel weiter weg.

        Adria. Ein Ziel für nächstes Jahr.

        Lassen Sie sich Ihr Frükstück schmecken 😉

        Inderkücheauflustzumarbeitenwartende Grüße
        vom Küchentisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s