Seegang

Das war ganz schön rauhe See, die letzte Zeit.
Nun beginnen sich die Wogen langsam zu glätten.
Ich habe das erste mal, seit Wochen, wieder richtig durch geschlafen. Meine Rückenmuskulatur entspannt sich von Tag zu Tag mehr (trotzdem habe ich für Freitag einen Termin zur Massage, einfach weil es mir gut tut).
Und, ganz wichtig, die Hunger Attacken scheinen seit heute auch der Vergangenheit anzugehören.
Wiegetag ist, wie ihr wisst, am Donnerstag.
Ich schätze, es wird immer noch mehr sein, als mir lieb ist. Meine Klamotten teilen mir das mit und auch mein Körpergefühl. Letzteres ist auch der Grund, weshalb ich jetzt gerne wieder runter möchte.
Ich merke, mir tut das „Mehr“ nicht gut.

Für die Prüfung mag es mein seelisches Idealgewicht gewesen sein, doch die „Rüstung“ kann ich jetzt wieder ablegen.
Wohl wissend, dass rauf immer schneller geht, als runter, mache ich mir jedoch keinen Druck. Ich rechne mit einem halben, bis einem Kilo pro Woche. Das ist gesund und realistisch.
Also, los geht’s.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Seegang

  1. Je wohler man sich fühlt, desto mehr macht der Köper als Bruder Esel das mit, was man will. Meiner verhält sich meist ganz schön stur und bockig. Das zeigt mir dann wo ich stehe. Ich wünsche dir viel Wohlbefinden und Gelassenheit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s