Back at Home

Nachdem sich der Start nach dem Boarding, doch etwas verzögert, landen wir trotzdem 10 Minuten früher in Köln, als geplant.
Makrisa erwartet uns. Es ist schwül. Die Tube war kühl im Vergleich.
Jetzt stehe ich an Fenster, es bricht ein Gewitter los und ich freue mich, darüber, dass Makrisa sich über meine Mitbringsel freut.
Wir fahren gleich Rahmen für die Bilder kaufen.
Ein dickes Danke an Susi.
Sie hat mich prima in die Mysterien der Tube eingeweiht und superb durch die Stadt geführt. Bist eine super Reiseleitung
Die Orga war super.

Jetzt genieße ich mein beschauliches Bonn im Gewitterregen.

10 Gedanken zu “Back at Home

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s