Kardiovaskuläre Fitness oder mein aerober Bereich – Tag 2

Nach dem Regenerationstag gestern, starte ich mit der Dame, wie verabredet, um 7 Uhr den Tag.
Es geht richtig gut, das Messdorfer Feld liegt weit vor uns. Rechts und links abgemähtes Stroh, ein Rest Dunst darüber und der Schein der aufgehenden Sonne.
Das ist ein wunderschönes Bild und ich lege es in meinem Gedächtnis ab.

Der Puls ist die meiste Zeit, wo ich ihn haben möchte, zwischen 75%—85%. Nur in leichten Steigungen und wenn wir „zu viel“ lachen, geht er mal höher.
Nach 01:02:00 Std sind wir wieder an der Burg, wo die Dame mir noch ihren Adapter für die Englischen Steckdosen überreicht.
Ich bin mit dem Lauftraining sehr zufrieden. Und die frühe Stunde war absolut angenehm.
Morgen wieder Regeneration, vielleicht ein leichtes Krafttraining und Sauna, Sonntag wieder ein Läufchen.
„Train smart“ macht tatsächlich Spaß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s