Die Kayaks sind da

Blau-Weiß marmoriert sind sie. PVC ist das Material.
Eigentlich war für heute die Jungfernfahrt auf der Mosel geplant. Doch es regnet, deshalb gibt’s weder Camping mit dem Love Mobil, noch Kayakfahren auf der Mosel.
Ist halt so.
Stattdessen halte ich nach den Dialyse Fahrten noch mal ein Schläfchen. Vorher noch schnell eine Nachricht an die Dame versenden, dass ich gedenke um Mittag herum zu laufen.
Das ist nach dem letzten 5er Wettbewerb etwas eingeschlafen. Es geht mir noch nicht so leicht von der Hand, wie das Cyceln. Da kommt mir dann meine Ungeduld in die Quere und lässt mich schon mal die Lust verlieren.
Aber ein anderer Teil von mir will laufen; will besser und schneller und ausdauernder werden. Und der Teil ist es, der mich heute Mittag in den Wald führen wird.
Ich plane erst mal klein. 30-40 Minuten.
Der Appetit kommt beim Essen und ich hoffe, die Lust beim Laufen.
Zusätzlich geht es morgen jetzt doch zum Indoor Cycling (habe gerade noch einen Platz ergattert), das ich ursprünglich, wegen des Paddeln abgesagt hatte.

Ich sag mal: Das Ersatzprogramm steht.
Ich flöte dem Regen was.
Und das Rauschen desselbigen nutze ich jetzt, um mich beim Meditieren zu entspannen.

Ätsch!

Nachtrag: Wie, um es mir richtig zu zeigen, zieht der Regen noch mal kräftig an.
Bei der Stärke droht man während des Laufens zu ertrinken.
Vielleicht doch Krafttraining und Sauna?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s