Brücke

Den Brückentag heute nehme ich mir quasi frei.
Ich. habe nur eine Vorbestellung früh morgens. Danach wird der Tag sehr schön.
Um 9h hole ich die Dame ab, für einen 40 minütigen Trainingslauf, nach dem wir im Bäckerei-Cafe am Venusberg ein kleines Frühstück einnehmen.
Danach trennen sich unsere Wege und ich mache mich auf, in die SpoFa, um noch ein Krafttraining zu absolvieren.
Zum Abschluss wartet eine leere(!) Sauna auf mich. Nach dem Schwitzen liege ich mit einem Altmann in der Sonne; genieße die Ruhe.
Zu Hause angekommen geht’s in den Garten; grillen und Feuer machen, mit Makrisa und Freund Arne.
Ich fühle mich, als hätte ich seit einer Woche frei.
Alles richtig gemacht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s